.

.

. . .

      

                                             WIR VERMITTELN       

 
          LESZCZYNA (HAASEL)         WIEGE  DES  SCHLESISCHEN  KUPFERS
     

 

.

 

        Hauptseite

..

STATION 14 – BERGWERKSSTOLLEN „Charakter”

 

           Wir stehen vor dem eingestürzten Zugang zum Bergwerksstollen „Charakter”. Er gehört zu den sehr alten Bergwerksstollen im Gebiet des Großen Mühlmanns. Erbaut wurde er vor dem Jahre 1736, seine legendären Anfänge werden jedoch auf das 13. Jahrhundert, in die Zeit der Schlacht mit den Mongolen bei Legnica (Liegnitz) im Jahre 1241 beziffert. Im Jahre 1736 wurde der Stollen freigelegt und bis zum Jahr 1759 erfolgte der Abbau. In den Jahren 1785 – 1805 wurde nach Umbau des Stollens die Lagerstätte regulär für den Erzabbau genutzt.

 

        In den Jahren 1863-1885 fungierte er lediglich als Entwässerungsstollen der Zeche „Stilles Glück“

        In den stillgelegten Stollen führt ein tiefer Einschnitt im Hang der Erhebung. Wahrscheinlich war der Stollen vor Steinschlag durch einen Holzgatter gesichert. Die Stollenhöhe betrug ca. 2 m, seine Breite – 1,3 m. Die Gesamtlänge des Stollens belief sich auf ca. 40 m. Unter Tage bestand eine Verbindung über ein Netz von Abbaustrecken. Nach Stilllegung der Zeche unterlag der Stollen dem Einsturz.

 

 

                                                                

                                                                           

 

        Über uns
        freilichtmuseum   

        Bergmannsdorf

        Geschichte
        Publikationen
       
        Lehrveranstaltungen
        Leute

 

 

       DIE ROUTE WEGE

.      STATIONEN:

.

       EINTRITT

 

   1  Zwillingsöfen

   2  Hütte

   3  Profil des Zechsteins

   4  Kalkofen

   5  Probenschacht

   6  Roter Hügel

   7  Zechsteinkalk

   8  Ahorntal

   9  Quellgebiet

 10  Übergangsgebiet der  

        Haaseler Mulde

 11  Aussichtspunkt

 12  Spuren des vormaligen 

        Kupferbergbaus

 13  Quarzsandsteinbruch

 14  Bergwerksstollen

 15  Kupferhaltige Merg

 16  Zeche

 17  Dolomitsteinbruch

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

 

                                © Copyright  ZTTG   2010     kontakt
 

.

.

      Z£OTORYJSKIE TOWARZYSTWO

      TRADYCJI GÓRNICZYCH

      Aleja Mi³a 1

      59-500 Z³otoryja

 

 

 


.

 

 

Tel. +48 721 299 473

.

.